Green Mobility

Ihr Handy weiß, wo Sie sind und wer in der Umgebung wo hin fährt.  Sagen Sie ihm, wohin Sie wollen, damit es eine Mitfahrgelegenheit vorschlagen kann.

In den letzten Jahrzehnten hat der Pkw-/Lkw-Verkehr um ein Vielfaches zugenommen.
In den Ballungsräumen wird der Verkehr immer zähfließender wird. Das gewachsene Verkehrsaufkommen führt neben längeren Fahrzeiten zu erheblichen Umweltbelastungen.
Zudem belasten steigende Energiepreise das Budget der Pendler. Mobilität und Flexibilität werden dennoch erwartet. Gleichzeitig bleiben täglich unzählige Sitze in PKWs ungenutzt. Herkömmliche Mitfahrzentralen können dem nicht entgegenwirken, sie erfordern eine frühzeitige Planung und strapazieren das Vertrauen zwischen Fremden.

Green Mobility ist eine neuartige Organisationsplattform für Fahrgemeinschaften. Als Service auf mobilen Endgeräten, wie Handys, wertet Green Mobility aktuell und kurzfristig Standort-, Ziel- und Kontextinformationen von Anbietern und Suchenden aus und ordnet sie einander in ad-hoc-Fahrgemeinschaften zu. Ergänzend werden öffentliche Verkehrsmittel in die Planung mit einbezogen. Die Vermittlung erfolgt kurzfristig und aktuell, so dass auch kurze Strecken angeboten werden können.

Gemeinsam mit den Partnern B2M, YellowMap und raumobil entwickeln wir im Projekt Green Mobility eine Plattform für die spontane und flexible Bildung von Fahrgemeinschaften.

Am 07.02.2012 wurde das Projekt Green Mobility für die "Ich FahrApp" mit der "SmartCity" Urkunde der Stadt Karlsruhe ausgezeichnet.

Informationen zur Verleihung der Urkunde

Urkunde

 

im Rahmen von