k-MED - Knowledge-Based Multimedia Medical Education

k-MED ist ein internetbasiertes Lehr- und Lernangebot für die medizinische Aus-, Fort- und Weiterbildung.

Im Projekt k-MED (Knowledge-based Multimedia Medical Education) werden seit 2001 hochwertige Lerneinheiten für vorklinische, klinisch-theoretische sowie ausgewählte klinisch-praktische Fächer des humanmedizinischen Studiums entwickelt und curricular eingebunden.

Das laufend wachsende k-MED Angebot umfasst

Die k-MED Angebote werden genutzt von

Der httc e.V. hat in k-MED und Vorläuferpojekten zusammen mit dem Fachgebiet Multimedia Kommunikation der TU Darmstadt die Open Learning Content Authoring & Management Plattform docendo (ehemals ResourcCenter) zur kollaborativen Erstellung von E-Learning Content insbesondere WBTs konzipiert, wissenschaftlich evaluiert und entwickelt. Weitere zentrale Aufgabe des httc e.V. innerhalb von k-MED war das Management dieses umfangreichen Verbundprojektes.

? http://www.k-med.org/

Publikationen (ausgewählte)